Guayusa Tee: Meine Erfahrungen mit dem Wachmacher

Vor einiger Zeit habe ich einen sehr interessanten Tee für mich entdeckt, der meinen morgendlichen Kaffee komplett ersetzt hat.

Dieser Tee hat einen etwas komplizierten Namen und nennt sich Guayusa Tee. Ausgesprochen wird dieser Name so: [ˈgwaɪjuːsə].

Um was es sich dabei handelt, was er kann, wie er schmeckt, wie er wirkt und viele weitere interessante Infos findest du in diesem Artikel.

Außerdem erfährst du, welche Erfahrungen ich mit Guayusa-Tee gemacht habe.

Was ist Guayusa Tee?

Guayusa-Tee ist eine faszinierende Tee-Sorte, die aus den Blättern des Guayusa-Baumes gewonnen wird, der in den Regenwäldern des Amazonasbeckens beheimatet ist. 

Die Guayusa-Pflanze ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Stechpalmen und ist botanisch als Ilex guayusa bekannt.

Dieser immergrüne Baum kann bis zu 30 Meter in die Höhe wachsen und einen Stammdurchmesser von bis zu 100 cm erreichen.

Die glänzenden Blätter des Ilex guayusa haben eine längliche Form und sind bis zu 22 cm lang und bis zu 8 cm breit.

Diese Blätter werden von den Einheimischen sorgfältig geerntet und getrocknet, um den aromatischen Guayusa-Tee herzustellen.

Seit Jahrhunderten spielt Guayusa-Tee eine wichtige Rolle in den traditionellen Kulturen der indigenen Völker des Amazonas, insbesondere bei den Kichwa-Stämmen in Ecuador.

In den vergangenen Jahren wurde der Tee aber auch in anderen Ländern in Europa und den USA immer beliebter. 

Koffeingehalt und Inhaltsstoffe

Die getrockneten Blätter der Guayusa-Pflanze können bis zu 7,6 % Koffein enthalten. Das ist eine der höchsten Konzentrationen an Koffein, die bisher in Pflanzen ermittelt wurde.

Durchschnittlich liegt der Koffeingehalt jedoch nur bei ca. 2 bis 3 %.

Neben dem Koffein enthalten die Blätter weiterhin L-Theanin, Theobromin, Phenole, Flavonoide, sowie viele Aminosäuren in geringeren Mengen.

Die Wirkung von Guayusa Tee

Guayusa Tee mit Teesieb

Die erwünschte Wirkung von Guayusa-Tee wird hauptsächlich durch das Koffein erreicht. In erster Linie wirkt Koffein anregend und stimuliert das zentrale Nervensystem. Daher wird Guayusa Tee als belebender Wachmacher getrunken.

Im Gegensatz zu Koffein aus Kaffee setzt die Wirkung von Guayusa Tee allerdings nicht schlagartig ein, sondern schleicht sich eher sanft ein. Dafür hält die Wirkung länger an, als bei Kaffee.

Neben der anregenden Wirkung des Koffeins wird Guayusa Tee aber auch eine gewisse entspannende Wirkung nachgesagt, sodass es zu einem Zustand entspannter Wachsamkeit kommen soll. 

Grund für diese entspannende Wirkung könnte die enthaltene Aminosäure L-Theanin sein, da dieser Aminosäure die Fähigkeit zur Reduktion mentaler und physischer Stressreaktionen nachgesagt wird.

Insgesamt bietet die Guayusa Pflanze dadurch sehr interessante Eigenschaften, die ihre Nutzung als Tee so beliebt macht.

Seit wann gibt es Guayusa-Tee?

Die Kichwa-Ureinwohner im Amazonasgebiet konsumieren Guayusa schon sehr lange. Im Grab eines Medizinmannes in Bolivien hat man Guayusa-Blätter gefunden, deren Alter auf 500 n. Chr. datiert wurde.

In der EU gilt Ilex guayusa als neuartiges Lebensmittel und ist seit 2018 zugelassen.

In Deutschland durfte Guayusa 2017 erstmals verkauft werden.

Angebot
Bio Guayusa Tee 80g – Kaffee und Energydrink Alternative – Waldgarten Anbau im Amazonas – das Original von Matchachin*
  • ✅ DER PERFEKTE PARTNER: Unser Guayusa Tee ist die optimale Alternative zu bunten und überzuckerten Energydrinks und Kaffee bei Oma mit Kuchen! Guayusa unterstützt Dich für optimale Ergebnisse auf natürliche aber hocheffektive Weise.
  • ✅ DAS ORIGINAL START-UP: Gegründet 2016, bekannt aus den Medien, wie z.B. aus der VOX Show „Die leckerste Idee Deutschlands“ und der KABEL1 Sendung „Abenteuer Leben“. Gewinner mehrerer Awards!
  • ✅ OFFIZIELLES ENTWICKLUNGSHILFE PROJEKT: Gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zur Erzeugung von nachhaltigem Einkommen für Kichwa Indigene (Armutsbekämpfung) und Aufforstung und Schutz des Amazonas Regenwaldes (Umweltschutz und Klimawandel).

Meine Erfahrung: Wie schmeckt Guayusa Tee?

Die wichtigste Frage ist jetzt jedoch, wie Guayusa Tee schmeckt. Denn auch die beste Wirkung nutzt recht wenig, wenn der Geschmack zu wünschen übrig lässt.

Guayusa Tee schmeckt insgesamt wie eine milde Mischung aus grünem Tee und Matetee. Ich konnte weiterhin eine leichte Heu- oder Grasnote herausschmecken.

Der große Vorteil gegenüber grünem Tee ist die Tatsache, dass Guayusa Tee nicht bitter wird. Auch dann nicht, wenn man die Teeblätter lange im Wasser belässt.

Wem die manchmal bittere Note von grünem Tee nicht schmeckt, wird an Guayusa Tee daher vermutlich mehr Gefallen finden.

In Summe finde ich den Geschmack von Guayusa Tee leicht aromatisch, etwas herb, aber hauptsächlich sehr mild.

Guayusa Tee ist kein Geschmackswunder und daher vom Geschmack auch nicht vergleichbar mit kräftigen Schwarztees oder anderen kräftigen Sorten.

Durch das sehr milde und leichte Aroma kann man Guayusa Tee aber hervorragend im Sommer als Erfrischung trinken, auch in größeren Mengen.

Unabhängig von der Jahreszeit trinke ich morgens mittlerweile immer zwei Tassen Guayusa Tee und fühle mich gut damit. 

Seitdem verzichte ich komplett auf Kaffee, der mir leider häufig auf den Magen geschlagen ist. Beim Guayusa Tee ist das gar nicht der Fall.

In welchen Darreichungsformen ist Guayusa Tee verfügbar?

Guayusa Tee in Verpackung

Guayusa Tee wird meist als loser Tee verkauft. Es gibt ihn aber auch in Teebeutel und Teepads, und sogar bereits fertig abgefüllt in Flaschen.

Außerdem gibt es mittlerweile auch einige Energy-Drinks mit Guayusa.

Guayusa Tee Zubereitung

Die Zubereitung von Guayusa Tee ist denkbar einfach. 

Der Tee wird einfach mit kochendem Wasser aufgegossen und dann nach Belieben ziehen gelassen. Die Temperatur des Wassers sollte also 100 °C betragen, aber mindestens 80 °C. Nur so ist sichergestellt, dass sich das Koffein aus den Blättern löst.

Für eine Tasse nehme ich immer 2 Teelöffel Teeblätter.

Manche Konsumenten lassen den Guayusa Tee 5 – 7 Minuten ziehen, während andere ihn lieber 15 Minuten oder sogar länger ziehen lassen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Teesorten, ist es nicht schlimm Guayusa Tee lange ziehen zu lassen, da dieser nicht bitter wird.

Wenn ich mir morgens meinen Guayusa Tee zubereite, schaue ich gar nicht auf die Uhr. Ich gieße ihn auf und seihe ihn dann erst ab, wenn er meine Trinktemperatur erreicht hat. 

Manchmal vergesse ich ihn auch und trinke ihn dann kalt, obwohl die Teeblätter die ganze Zeit über in der Tasse waren.

Das ist überhaupt kein Problem. Guayusa Tee ist nicht nachtragend und kann immer getrunken werden, egal, wie lange er gezogen hat.

Wer möchte, kann Guayusa Tee übrigens auch noch ein zweites Mal aufbrühen. Dann ist der Geschmack noch etwas milder, schmeckt aber immer noch gut.

Eine Ausnahme bilden Guayusa Teemischungen, die für geschmackliche Abwechslung noch andere Zutaten haben, wie zum Beispiel Zitronengras, Pfefferminze, Orangenschalen, Süßholz, Zimt, Kardamom, Nelken oder sogar Kaffeepulver.

Bei solchen Mischungen sollte die Ziehzeit des Herstellers beachtet werden, da der Tee ansonsten unangenehm schmecken könnte, wenn er zu lange zieht.

Bio Guayusa-Tee von Waykana – Der natürliche Energy-Drink aus dem Regenwald – Mehr Koffein und sanfteres Aroma als Mate – Direct Trade aus Ecuador -100g*
  • BIO GUAYUSA VON WAYKANA – Der neue natürliche Energy-Tee aus dem Regenwald. Entdecke das koffeinreichste Blatt der Welt und freue dich auf den intensiven Effekt des Koffeins und den sanften Geschmack des Amazonas – Zubereitung wie Kräutertee. Getrockneter Bio-Feinschnitt im 100g Papierbeutel mit Zipper.
  • GRÜNES KOFFEINWUNDER – Guayusa ist ein saftiges Blatt, das im Amazonas-Regenwald wächst und seit Jahrtausenden vom Volk der Kiwcha als Energie-Tee verwendet wird. Vollgepackt mit natürlichem Koffein, L-Theanin, Theobromin und 2x mehr Antioxidantien als im Grüntee versorgt er dich den Tag über mit ausgewogener Energie ohne Herzrasen.
  • NACHHALTIG & SCHONEND – Angebaut wird unser Guayusa in Mischkulturen von über 150 Kleinbauern. Er durchläuft den „Green Process“, eine von uns entwickelte und besonders schonende Trocknung, bei der die grüne Farbe und der Großteil der Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Da das ganze Blatt Geschmack enthält, werden Blattrippen & Stiele nicht verschwendet und sind kein Zeichen minderer Qualität.

Wie hoch ist der Guayusa Koffeingehalt?

Guayusa hat ein Koffeingehalt zwischen 1,9 % und 7,6 %. In Durchschnitt sind es aber nur 2 – 3 %. 

Somit ist der Koffeingehalt mit anderen Tees und auch Kaffee vergleichbar.

Aber mit der Dosierung kannst du den Koffeingehalt deines Guayusa Tees natürlich nach Belieben beeinflussen.

Ist Guayusa Tee eine Alternative zu Kaffee?

Der ein oder andere möchte vielleicht seinen Kaffeekonsum etwas eindämmen und fragt sich daher, ob Guayusa Tee eine Alternative zu Kaffee sein kann.

Ich sage: auf jeden Fall!

Rein vom Koffeingehalt her, lässt sich eine Tasse Kaffee recht gut mit einer Tasse Guayusa Tee vergleichen.

Allerdings muss man wissen, dass der belebende Effekt des Koffeins beim Guayusa Tee etwas langsamer und softer eintritt, als beim Kaffee. Dafür kann der Effekt eventuell aber länger anhalten.

Durch den langsameren Wirkungseintritt des Koffeins, kann es allerdings sein, dass alteingesessene Kaffeetrinker von dem Tee zunächst etwas enttäuscht sind, weil sie keinen sogenannten Koffein-Kick spüren, wie sie ihn vom Kaffee kennen.

Wie auch immer ist es aber auf jeden Fall einen Versuch wert, Guayusa Tee als Alternative zu Kaffee zu probieren.

Wie viel Guayusa Tee am Tag?

Manche Fans des Tees mögen sich eventuell fragen, wie viel Guayusa Tee man am Tag trinken darf.

Wie bei vielen anderen Getränken auch, gibt es dafür keine einheitlichen Empfehlungen. 

Letztlich verhält es sich bei dieser Frage wie beim Kaffee. Manche Menschen trinken und vertragen zwei Tassen am Tag, manche vier, manche sechs und mache noch mehr.

Wie viel Guayusa Tee am Tag getrunken wird, muss demnach jeder für sich selbst entscheiden.

Angebot
Bio Guayusa Tee aus dem Amazonas, lose (500g) | für 200 Tassen | Energy Tea | Vollgepackt mit Koffein | Perfekte Kaffeealternative*
  • BIO ZERTIFIZIERT : Unsere Guayusa wird in unsere Chakras (Wadgarten) traditionell angebaut.
  • Guayusa bringt den Genuss un die Mythologie der wunderbaren Natur des Amazonas und ihrer Völker zu Ihnen in die Teetasse.
  • KICHWA INDIGENOUS OWNED GUAYUSA: Als Konsument haben Sie eine größtmögliche Nähe zum Ursprung der Guayusa Tee und können einen direkten Beitrag zum fairen Handel, sowie der Erhaltung von Natur und Kultur der Herkunftsregion beitragen.

Wie lange wirkt Guayusa Tee?

Das im Guayusa Tee enthaltene Koffein wirkt aufgrund der Zusammensetzung sanfter und länger als bei Kaffee. Daher kann die Wirkung, je nach Dosierung, durchaus einige Stunden anhalten, 

Hat Guayusa Tee Nebenwirkungen?

Eine weitere wichtige Frage ist, ob Guayusa Tee Nebenwirkungen haben kann.

Diese Frage kann ich zunächst einmal aus eigener Erfahrung beantworten: Ich konnte keinerlei Nebenwirkungen feststellen.

Durch den hohen Koffeingehalt gilt natürlich, dass Menschen, die Koffein nicht vertragen oder aus anderen Gründen nicht zu sich nehmen dürfen, diesen Tee meiden sollten.

Luzide Träume

Vielleicht ist es an dieser Stelle jedoch interessant, auf eine bestimmte Art “Nebenwirkung” von Guayusa Tee hinzuweisen.

Denn bisweilen kann man lesen, dass Guayusa Tee von einigen Einheimischen dazu verwendet wird, um luzide Träume hervorzurufen. Ein luzider Traum ist ein Klartraum, bei dem der Träumer sich dessen bewusst ist, dass er träumt.

Dadurch soll der Träumende seine Träume unter anderem aktiv beeinflussen können.

Mehr über Klarträume erfährst du bei Wikipedia

Nun, ich persönlich konnte nichts dergleichen feststellen und neige eher dazu, solche Berichte in den Bereich der Mythen und Legenden zu verorten. 

Aber wer weiß, vielleicht irre ich mich auch und andere Trinker dieses Tees haben mit dieser speziellen Wirkung tatsächlich Erfahrungen gemacht.

Kann man mit Guayusa Tee abnehmen?

Anekdotisch findet man manchmal den Hinweis, dass Guayusa Tee appetithemmende Eigenschaften haben soll.

Aber offen gesagt habe ich davon nichts gemerkt. 

Wer abnehmen möchte, kann meiner Meinung nach nicht davon ausgehen, dass ein Tee dabei sonderlich behilflich ist.

Es könnte jedoch sein, dass Guayusa Tee während einer Diät dazu beitragen kann, sich nicht so schlapp, und etwas energiegeladener zu fühlen. Auch das kann hilfreich sein.

Ansonsten kann das im Guayusa Tee enthaltene Koffein einen leichten positiven Effekt auf den Stoffwechsel haben, so wie das auch beim Kaffee der Fall ist.

Verfärbt Guayusa Tee die Zähne?

Teetrinker wissen sicherlich, dass schwarzer und grüner Tee die Zähne unschön verfärben kann. Grund dafür sind die enthaltenen Tannine. 

Tannine sind pflanzliche Gerbstoffe, deren Ablagerungen die Zähne verfärben, indem deren Farbpigmente in den Zahnschmelz eindringen.

Die gute Nachricht ist, dass Guayusa Tee keine Tannine enthält und die Zähne nicht verfärbt.

Auch das ist natürlich eine sehr positive Eigenschaft.

Guayusa Tee und Histamin

Menschen mit Histaminintoleranz müssen meist sehr aufpassen, was sie zu sich nehmen. Daher ist es natürlich interessant zu wissen, ob man Guayusa Tee auch mit einer Histaminintoleranz trinken darf.

Da ich selbst unter HIT leide, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass ich Guayusa Tee gut vertrage und er mir keinerlei Probleme bereitet. Ganz im Gegenteil.

Allerdings weiß ich von anderen HIT-Betroffenen, dass ein und dasselbe Lebensmittel unterschiedlich gut oder schlecht vertragen werden kann. Nur weil ich den Tee gut vertrage, heißt es daher nicht, dass ihn jede oder jeder gut verträgt. Hier heißt es ganz einfach ausprobieren.

Gut zu wissen in diesem Zusammenhang ist aber vielleicht, dass Guayusa Tee geringe Mengen an Theophyllin enthält. Dieser Naturstoff soll die Fähigkeit haben, die Freisetzung von Histamin zu hemmen.

Fazit

Tatsächlich ist Guayusa eine wirklich sehr interessante und faszinierende Teesorte, die von Haus aus viele positive Eigenschaften mitbringt.

Wer die belebende und anregende Wirkung von Koffein schätzt, aber keinen Kaffee trinken möchte, sollte diesen Tee auf jeden Fall einmal probieren.

Ich trinke diesen Tee bereits seit einiger Zeit jeden morgen und konnte damit den Kaffee ersetzen, den ich leider oft nur schlecht vertragen habe.

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Über mich

Hallo, ich bin Sonja und schreibe hier mit einem kleinen familiären Team leidenschaftlich gerne Tipps, Tricks, Produkttests und Erfahrungsberichte über vielerlei Themen rund um Küche, Wohnen und Haushalt. Denn es gibt kaum etwas Wichtigeres, als die eigenen vier Wände.